Die Bundestagswahl 2017

ist für die SPD mit einer schmerzhaften Niederlage ausgegangen. Wochenlang hat Christian Reinke im Wahlkreis 14 gekämpft und den Bürgern seine Botschaften vermittelt. Viele haben ihn unterstützt. Dafür möchten wir allen den Dank aussprechen.
Eine Übersicht über die Wahlergebnisse

in unserem Ortsvereinsbereich finden Sie hier.

Auf Bundes-, Landes- und Kreisebene aber auch in den Ortsvereinen müssen wir uns in den nächsten Wochen und Monaten Gedanken machen, wie wir die SPD auf all diesen Ebenen mit neuen Konzepten strukturell stärken und inhaltlich neu aufstellen können.
Die SPD hat in den letzten vier Jahren als Juniorpartner in der Großen Koalition viel erreicht, Anerkennung vom Wähler hat sie dafür nicht bekommen. Daß die SPD weniger Prozentpunkte verlor als die CDU, darf uns dabei aber auch kein Trost sein.
Es ist sehr vernünftig, daß sich die SPD entschieden hat, aus der Niederlage die Konsequenzen zu ziehen und in die Opposition zu gehen. Sie kann so ihre Profil verbessern und gleichzeitig die AfD daran hindern, stärkste Kraft der Opposition zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Name und E-Mail werden benötigt.

*