KREUZE machen ohne HAKEN!

Ende Mai 2014 finden Kommunal- und Europawahlen statt. Mit einem Anti-Asyl- und einem Anti-Euro-Kurs geht u. a. auch die rechtsextreme NPD auf Stimmenfang.
Wie schon in vergangenen Wahlkämpfen möchte Storch Heinar gemeinsam mit den Bürgern diesem braunen Treiben entschlossen begegnen und in persönlichen Gesprächen mit den Wählern, aber auch durch Plakate, Postkarten, Aufkleber und Themenkarten engagiert dazu aufrufen, am 25. Mai zur Wahl zu gehen und eine demokratische Partei zu wählen.

Zur Wahl gehen und
Kreuze machen ohne Haken!

Quelle: Storch Heinar

Kreuze_ohne_Haken

4 thoughts on “KREUZE machen ohne HAKEN!

  1. Andere

    9. Dezember 2016 um 16:55

    Die CDU nicht, obwohl sie ja auch im rechter wird.

  2. Gunther Manz

    19. November 2016 um 14:19

    Rechts der SPD fängt Nazi-Land an. Die AfD wird es freuen.

  3. Rainer S.

    25. August 2014 um 23:21

    Ich finde “Kreuze machen ohne Haken” echt sehr gut! Ich brauche noch ganz schnell ein Plakat davon, um den Lampenmasten unter einem NPD-Plakat noch zu dekorieren, wo krieg ich das so schnell noch her?

    Gruß Rainer

  4. Verena Rosenberg

    24. August 2014 um 15:53

    Hallo,

    ich habe Euer Plakat mit dem Storch zufällig in Dresden anlässlich des derzeitigen Landtagswahlkampfes gesehen und muss Euch leider sagen dass ich als Unvoreingenomme, die “Storch Heinar” bisher noch nicht kannte, das Plakat nicht als antifaschistisch interpretieren konnte.
    Im Gegenteil ich hätte vermutet das sich hinter “Storch Heinar” irgendeine mir bisher unbekannte rechtsradkale und lokal begrenzte Splitterpartei verbirgt.
    Sorry, aber was “Insider” sofort richtig zuordnen, das wissen Leute außerhalb Eures noch Umfeldes noch lange nicht.

    Also, auch wenn ich einer anderen Partei angehöre, ein Rat aus eigener Erfahrung:
    Informationen nützen nicht viel, wenn derjenige der informiert werden soll diese Information aufgrund von Uninformiertheit falsch interpretiert.

    Gruß
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Name und E-Mail werden benötigt.

*