Ist die Müllentsorgung ein Kinderspiel?

Für die Bürger unseres Bereiches sind Informationen von der letzten Kreistagssitzung von Bedeutung, schließchen fragt man sich z. B., was das mit den Vertragsabtretungen der Müllentsorger auf sich hat. Dazu fällt mit spontan ein:
“Bäumchen wechsle dich” oder “Taler, Taler, du musst wandern”? Der Landkreis Bad Doberan hatte wegen des Ablaufs der alten Verträge zum Jahresende 2006 über mehrere Lose die Müllentsorgung – wie es sein muss – europaweit ausgeschrieben. Nach der Vorstellung einer umfangreichen Prüfung durch eine damit beauftragte, unabhängige Firma wurden im Herbst die Verträge Zwischen dem Kreis und den Entsorgern abgeschlossen.

Am 31. Januar 2007 wurden nun dem Kreistag zu seiner 15. Sitzung dieser Wahlperiode drei Anträge zur Abtretung von Verträgen bzw. zur Leistungsübertragung vorgelegt.

  • Die ALBA Magdeburg GmbH hatte den Zuschlag für die Sammlung und den Transport von Restabfall erhalten. Sie muß (aus kartellrechtlichen Gründen) diese Aufgabe abgeben und tritt damit den Vertrag an die Firma Nehlsen GmbH & Co. KG ab.
  • Die Rostocker Firma “Cleaneway” hatte den Zuschlag für die Papiererfassung, Papierbehandlung und Verwertung erhalten. Diese Firma wurde von der SULO Nord-Ost GmbH übernommen und tritt nun den Vertrag ab an die ALBA Magdeburg GmbH.
  • Die ALBA Magdeburg GmbH hatte den Zuschlag für die Schadstoffsammlung erhalten. Sie überträgt diese Leistung nun an die Firma Nehlsen GmbH & Co. KG.

  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • PDF
  • RSS-Feed
  • zu den Favoriten

Geburtstagskinder im Februar

Wir gratulieren folgenden Mitgliedern des Ortsvereins recht herzlich zum Geburtstag und wünschen alles Gute:

Wann Wer Wo
06.02 Dietrich Kritzmow
09.02. Margit Niendorf
27.02 Martin Niendorf
  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • PDF
  • RSS-Feed
  • zu den Favoriten

Veränderung in der Stadtvertretung Schwaan

Bei der Kommunalwahl 2004 erhielt die SPD einen Sitz in der Stadtvertretung:

Name Wohnort Partei Funktion
Stinn, Norbert Schwaan SPD Mitglied des Finanzausschusses

(Stand Dezember 2006)
Zum Jahresende legte Norbert Stinn wegen Umzugs in eine andere Gemeinde sein Mandat nieder.

Damit ist ab sofort die SPD in der Stadtvertretung Schwan nicht mehr präsent, da auch kein Nachrücker mehr vorhanden ist.

Eine dringende Aufgabe des Ortsvereins besteht darin, die SPD in der Stadt und ihrer Umgebung wieder aufzubauen.

  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • PDF
  • RSS-Feed
  • zu den Favoriten
1 124 125 126 127 128 129 130 131