Ist die SPD noch zu retten?

Zugegeben, Umfragen sind Momentaufnahmen. Wenn man aber die Umfragewerte seit der Bundestagswahl im vergangenen Jahr betrachtet, dann kann man schon ins Grübeln kommen. Das Ergebnis der SPD bei der Bayernwahl war schon schlecht, aber das gestrige Politbarometer des ZDF war der reinste “Faustschlag ins Gesicht”. Die SPD ist nur die fünft”stärkste” Partei, sie wird von der AfD überholt! Nicht zu fassen!
Ist die SPD noch zu retten?
Diese Frage ließ mich den ganzen Tag nicht los. Zum Glück las ich am heutigen Morgen in den NNN einen ausführlichen Artikel von Jan-Philipp Hein, der wieder ein wenig Hoffnung aufkommen ließ. Zufälliger Weise fiel mir auch noch eine SUPERillu in die Hand, in der ich ein ausführliches Interview mit Wolfgang-Thierse las. Auch er zählte kürzlich auf, was die Partei wieder stark machen kann.
Beide Artikel könnten uns doch wieder etwas Mut machen.

Es gibt viel zu tun. Packen wir es an!

Kommunalwahl 2019 – in unserer Mitte ist noch Platz!

Am 26. Mai 2019 werden in Mecklenburg-Vorpommern die Gemeinde- und Stadtvertretungen sowie die Kreistage gewählt. Um in diesen Vertretungen etwas bewegen zu können, braucht man die richtigen Kandidaten, die in der Lage und auch bereit sind, etwas für die Allgemeinheit zu tun.
In der Gemeinde Kritzmow ist es uns bisher gelungen, solche Bürger für die Kandidatur auf der SPD-Liste zu gewinnen. Das waren durchaus nicht nur SPD-Mitglieder, auch Parteilose haben sich nach ihrer Wahl in der Gemeindevertretung engagiert.

In den letzten Tagen wurden an alle Haushalte der Gemeinde Kritzmow Karten verteilt. Sie tragen das Motto In unserer Mitte ist noch Platz
Auf dieser Karte werden Sie u.a. auf eine wichtige Versammlung hingewiesen und auf Personen hingewiesen, mit denen Sie Kontakt aufnehmen können.

Engagieren auch Sie sich kommunalpolitisch, kandidieren Sie auf der Liste der SPD.
Wir freuen uns auf Sie
.

1 2 3 4 5 6 193