So ist der Wahlkampf – Schröders Agenda 2010 kostete ihn die Kanzlerschaft

– Merkel reibt sich die Hände und läßt sich für den Aufschwung und den Rückgang der Arbeitslosigkeit in Deutschland feiern.

Martin Schulz’ Nominierung zum Kanzlerkandidaten gibt der SPD einen doppelten Aufschwung – viele Neueintritte sind zu verzeichnen und die Umfragewerte für die SPD steigen.
Reaktion der Medien: „Nun muß Schulz aber liefern!“ Gegenfrage: „Hat Frau Merkel eigentlich schon geliefert?“ Nein, sie wartet wie immer ab, denn sie ist nicht die Frau des Agierens, sie reagiert ja nur.

Bei allem, was Martin Schulz macht, wird durch die Medien stets danach gesucht, was man ihm Negatives damit anlasten kann. Beispiele dafür kennt eigentlich jeder, deshalb brauche ich sie nicht im Einzelnen aufzuzählen.

Hätte Martin Schulz die Fähigkeit, übers Wasser zu gehen, dann würden die Medien wohl berichten:
Noch nicht einmal schwimmen kann er!

Man sollte von den Schreibern, Kommentatoren usw. erwarten, fair mit jedem Menschen umzugehen, auch mit einem Kandidaten, der einer anderen Partei angehört.

Am 24. September ist Bundestagswahl

An diesem Tag haben die Bürger der Bundesrepublik Deutschland die Möglichkeit, mit ihrer Stimmabgabe die Zusammensetzung des Deutschen Bundestages zu bestimmen und gleichzeitig ihren Direktkandidaten zu wählen. Wir gehören zum Wahlkreis 14, in dem für die SPD der Rostocker Christian Reinke kandidiert.

In der zu Ende gehenden Legislatur wurden viele Gesetze beschlossen, die von der SPD eingebracht wurden. Sie hatten eine Verbesserung der sozialen Lage zur Folge. Als Juniorpartner in der Großen Koalition hat die SPD daraus jedoch keinen Nutzen ziehen können.
Unser Ziel ist daher die Änderung der Richtung der Regierungspolitik. Deshalb streben wir eine Regierung unter Führung der SPD an und um dieses Ziel zu erreichen, sind wir auf jede Stimme angewiesen.

Deshalb geben Sie bitte am 24. September 2017 beide Stimmen der SPD.

Britta wird 50

Herzlichen Glückwunsch

Diesen Ehrentag kann Britta am 18. Juni begehen. Dazu gratulieren wir recht herzlich und wünschen ihr alles Gute für das nächste halbe Jahrhundert.

In unserem Ortsverein gibt es in diesem Monat noch weitere Mitglieder zu erwähnen, die ihren Geburtstag feiern können, am
09.06. Heidi in Kritzmow,
13.06. Dirk in Kritzmow,
23.06. Klaus in Stäbelow,
24.06. Ekkehard in Pölchow,
28.06. Thomas in Fahrenholz und
29.06. Iris in Stäbelow.

1 2 3 4 5 6 120