Wir gratulieren zum Geburtstag

Herzlichen GlĂŒckwunsch

Am 6. Juli kann Thomas in Kritzmow seinen Geburtstag feiern. Wir wĂŒnschen ihm alles Gute, vor allem natĂŒrlich Gesundheit. Mögen er und seine gesamte Familie gut durch die Corona-Zeiten kommen.
Gratulieren möchten wir auch all den Besuchern unserer Homepage, die im Laufe dieses Monats Ihren Geburtstag oder ein anderes JubilĂ€um feiern können. Möge es fĂŒr alle eine schöne Zeit mit interessanten Erlebnissen werden.
Halten Sie Abstand, seien Sie zuversichtlich und bleiben Sie gesund.

VerÀnderungen in der Gemeindevertretung

Wegen Umzugs in eine andere Gemeinde kann Herr Mike Wiedow nicht mehr in der Gemeindevertretung Papendorf mitwirken. Sein Nachfolger ist Pit Timmermann. Über die VerĂ€nderungen in der Ausschussbestzung wurde noch nichts bekannt gegeben.

Herzlichen GlĂŒckwunsch zum 40. Geburtstag

Im Monat Juni haben wir zwei wichtige Geburtstage:
Dirk feiert am 13. in Kritzmow seinen runden und Thomas in Fahrenholz einen “halbrunden” Geburtstag. Dazu gratulieren wir recht herzlich. Wir wĂŒnschen Euch alles Gute, vor allem aber in dieser schwierigen Zeit nur eins – GESUNDHEIT.
Manuel und Herbert,Ihr hattet in Kritzmow bzw. in Ahrenshagen bereits im Mai Geburtstag. An Euch gehen nachtrĂ€glich die allerbesten WĂŒnsche.
Alles Gute wĂŒnschen wir auch den weiteren Geburtstagskindern des Monats Juni: Britta, Hagen, Heidi und Iris. Möge fĂŒr Euch alle das kommende Lebensjahr nur gute Überraschungen bringen.

Unser Leben hat sich verÀndert

Als die ersten Nachrichten ĂŒber Rundfunk und Fernsehen ĂŒber ein neues Virus auftauchten, machte sich kaum jemand große Sorgen – das war ja alles in China und damit weit weg! Es dauerte aber nicht lange, bis das Corona-Virus in Europa angekommen und die Erkrankung Covid-19 auch fĂŒr uns ein Begriff wurde, ein bedrohlicher sogar.
Man kann lange spekulieren, ob uns die eine oder andere Maßnahme hĂ€tte erspart werden können, hĂ€tte man rechtzeitig reagiert. HĂ€tte, hĂ€tte – Fahrradkette! Hinterher ist man immer schlauer.
Es ist unverstĂ€ndlich, dass heute Leute auf die Straße gehen und von Verschwörungstheorien reden bzw. ihre Freiheitsrecht eingeschrĂ€nkt sehen.
Zum GlĂŒck sind das nur wenige Menschen. Die meisten zeigen Besonnenheit, Zuversicht und SolidaritĂ€t und wissen, dass man nur dadurch zur NormalitĂ€t zurĂŒckkehren kann. Es ist ebenfallsmehr zum Artikel Unser Leben hat …

1 2 3 4 5 6 7 109