Kleine Erfolge bei der Kommunalwahl

In der im Mai zu Ende gegangenen Wahlperiode hatten wir in den von unserem Ortsverein betreuten Gemeinden sechs Gemeindevertreter (fünf in Kritzmow und einen in Papendorf), hat sich die Zahl bei der Wahl am 26. Mai 2019 auf sieben erhöht (vier in Kritzmow, zwei in Papendorf und einen in Stäbelow).
Hier finden Sie übrigens die ausführlichen Wahlergebnisse für die Gemeinden Kritzmow, Papendorf, Pölchow und Stäbelow.

Erstmals nach langer Zeit kandidierte auch ein Mitglied des Ortsvereins als Bürgermeister. Hier die Ergebnisse der Wahl und der Stichwahl in der Gemeinde Papendorf.

In Kritzmow erreicht die SPD 31,34 Prozent!

Der Wahlkampf hat sich gelohnt.
Wir gingen mit neun Kandidaten ins Rennen, mit sechs Mitgliedern des Ortsvereins und drei parteilosen Bürgern aus der Gemeinde. In dieser Wahlperiode werden wir mit vier Gemeindevertretern (alle seit mehreren Jahren erfahrene Kommunalpolitiker) die Weiterentwicklung der Gemeinde Kritzmow mitbestimmen.

Während in Kritzmow seit 1990 bei jeder Kommunalwahl SPD-Listen aufgestellt werden konnten, geschah das in den folgenden Gemeinden lange Zeit nicht. Daher war es in diesem Jahr für die Kandidaten wesentlich schwieriger, Erfolge zu erzielen.

In der Nachbargemeinde Stäbelow kandidierten drei parteilose Bürger auf unserer Liste. Sie konnten leider insgesamt nicht so viele Stimmen sammeln, weil die Listen der anderen Bewerber wesentlich länger waren. Trotzdem freuen wir uns über den einen Sitz, den die SPD in der Gemeindevertretung Stäbelow errungen hat.

Aus ähnlichen Gründen wie in Stäbelow ist die geringe Anzahl der zwei für die SPD in die Gemeindevertretung Papendorf gewählten Bürger zu erklären. Erfreulich ist aber, daß es Mike Wiedow geschafft hat, in die in drei Wochen erfolgende Bürgermeister-Stichwahl zu kommen.

In der Gemeinde Pölchow kandidierte eine Frau. Sie erhielt aber zu wenig Stimmen, um einen Sitz in der Gemeindevertretung zu erhalten.

Allen Bürgern möchten wir für die Bereitschaft ihrer Kandidtur danken. Den Gewählten gratulieren wir recht herzlich und wünschen gleichzeitig für die kommende Arbeit alles Gute.

Sie möchten sich in der Gemeindevertretung Ihres Ortes betätigen?

Dann können Sie (als SPD-Mitglied oder auch als parteiloser Bürger) noch auf unserer SPD-Liste kandidieren, wenn Ihr Wohnort in einem der Orte der Gemeinden Kritzmow, Papendorf, Pölchow oder Stäbelow liegt.

Viel Zeit bleibt für Ihre Entscheidung und unsere Zustimmung nicht mehr, denn für die am 26. Mai 2019 stattfindende Wahl müssen wir als Ortsverein die vollständigen Unterlagen spätestens am 12. März im Amt einreichen.
Wenn Sie also Interesse an der Mitarbeit in Ihrer Gemeindevertretung haben, melden Sie sich bitte möglichst bald beim Vorsitzenden des Ortsvereins, Dittmar Brandt, mit einer E-Mail an vorsitzender@spd-wsw.de
oder klicken Sie unterhalb dieses Artikels auf das Wort KOMMENTAR. Sie können dann einen Text an die Administration dieser Homepage schreiben.

Kommunalwahl 2019 – in unserer Mitte ist noch Platz!

Am 26. Mai 2019 werden in Mecklenburg-Vorpommern die Gemeinde- und Stadtvertretungen sowie die Kreistage gewählt. Um in diesen Vertretungen etwas bewegen zu können, braucht man die richtigen Kandidaten, die in der Lage und auch bereit sind, etwas für die Allgemeinheit zu tun.
In der Gemeinde Kritzmow ist es uns bisher gelungen, solche Bürger für die Kandidatur auf der SPD-Liste zu gewinnen. Das waren durchaus nicht nur SPD-Mitglieder, auch Parteilose haben sich nach ihrer Wahl in der Gemeindevertretung engagiert.

In den letzten Tagen wurden an alle Haushalte der Gemeinde Kritzmow Karten verteilt. Sie tragen das Motto In unserer Mitte ist noch Platz
Auf dieser Karte werden Sie u.a. auf eine wichtige Versammlung hingewiesen und auf Personen hingewiesen, mit denen Sie Kontakt aufnehmen können.

Engagieren auch Sie sich kommunalpolitisch, kandidieren Sie auf der Liste der SPD.
Wir freuen uns auf Sie
.

1 2