Ortsvereinssitzung zur Auswertung der Wahl

Am Donnerstag, dem 5. Juni 2014, treffen sich um 18.30 Uhr die Mitglieder des Ortsvereins und auch die parteilosen Kandidaten zur nĂ€chsten Sitzung im Restaurant „Xanthi“ am Kritzmow-Park.

Es geht dabei um die Auswertung der Wahlen vom 25. Mai:
– Europawahl
– Kreistagswahl
– Wahl der Gemeindevertretungen und BĂŒrgermeister

Außerdem beraten wir ĂŒber die Planung der weiteren Arbeit und beschĂ€ftigen uns mit VorĂŒberlegungen ĂŒber die mögliche Aufgabenverteilung in der Gemeindevertretung Kritzmow.

Kritzmower SPD legt bei der Kommunalwahl zu und erhÀlt 32 %

Bei der Kommunalwahl 2009 konnten von den neun Kandidaten 1088 Stimmen und damit fĂŒnf Mandate fĂŒr die SPD erzielt werden.
Auf der Liste der SPD kandidierten fĂŒr die Gemeindevertretung Kritzmow am 25. Mai 2014 acht Personen, die insgesamt 1352 Stimmen auf sich vereinigten. Dadurch sind wir jetzt mit zwei Frauen und drei MĂ€nnern in der Gemeindevertretung vertreten, was einem Drittel aller Mandate entspricht.
Hier finden Sie das Ergebnis dieser Wahl.
Vergleichen Sie bitte auch mit dem Ergebnis von 2009.
Der Ortsvereinsvorstand dankt allen Kandidaten und Mitstreitern fĂŒr ihren Einsatz bei der Vorbereitung der Kommunalwahl und natĂŒrlich auch allen WĂ€hlern, die uns das Vertrauen geschenkt haben.

Wir wĂŒnschen Dr. Kristin Crellwitz, Britta Gildemeister, Dittmar Brandt, Dr. Dietrich Kleinau und Dirk Stamer viel Erfolg bei der Arbeit in der Gemeindevertretung und in den AusschĂŒssen.

Unsere Ziele nach der Wahl am 25. Mai 2014

Das wollen wir fĂŒr Sie erreichen

Die Entwicklung der Gemeinde als lebenswerten Wohnort wollen wir fortsetzen, den Bau weiterer Wohngebiete sowie die Ansiedlung von Handwerks- und kleinen Gewerbebetrieben unterstĂŒtzen.

Die Gemeinde soll sowohl fĂŒr junge Familien als auch fĂŒr Senioren attraktiv sein. Mit dem Neubau von Kita und Grundschule wurde bereits viel erreicht. Wir setzen uns fĂŒr deren bedarfsgerechten Ausbau ein
und unterstĂŒtzen die Schaffung von altersgerechtem Wohnraum.

Wir werden die Zusammenarbeit mit BildungstrÀgern, Vereinen, VerbÀnden, Kindereinrichtungen, Sozialarbeitern und Feuerwehren auch weiterhin vertiefen und fördern.

Dabei werden wir, wie bisher, die Finanzen der Gemeinde ausgewogen und mit sozialer Verantwortung konsolidieren.

Unser Wahlplakat

KREUZE machen ohne HAKEN!

Ende Mai 2014 finden Kommunal- und Europawahlen statt. Mit einem Anti-Asyl- und einem Anti-Euro-Kurs geht u. a. auch die rechtsextreme NPD auf Stimmenfang.
Wie schon in vergangenen WahlkĂ€mpfen möchte Storch Heinar gemeinsam mit den BĂŒrgern diesem braunen Treiben entschlossen begegnen und in persönlichen GesprĂ€chen mit den WĂ€hlern, aber auch durch Plakate, Postkarten, Aufkleber und Themenkarten engagiert dazu aufrufen, am 25. Mai zur Wahl zu gehen und eine demokratische Partei zu wĂ€hlen.

Zur Wahl gehen und
Kreuze machen ohne Haken!

Quelle: Storch Heinar

Kreuze_ohne_Haken

Ortsvereinssitzung

Die Mitglieder des Ortsvereins treffen sich
am Montag, dem 17. MĂ€rz 2013, 18:30 Uhr
in der GaststĂ€tte „Xanthi“ am Kritzmow-Park

Tagesordnungspunkte sind u. a.
– Rechenschaftsbericht des Vorstandes
– Wahl des neuen Vorstandes
– Beratung zum Wahlkampf fĂŒr die Gemeindevertretung

1 2