Wahlen am 26. Mai 2019

  • In allen Ländern, die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sind, werden durch die Bürger die Abgeordneten für das neue Europaparlament » gewählt.
  • Die Bürger im Wirkungsbereich unseres Ortsvereins, also in den Gemeinden Kritzmow, Papendorf, Pölchow, Stäbelow und Ziesendorf, wählen die Mitglieder ihre Gemeindevertretungen » und die ehrenamtlichen Bürgermeister.
  • Unser Wirkungsbereich erstreckt sich über den südlichen Teil des Amtes Warnow-West. Zusammen mit den anderen Gemeinden dieses Amtes bilden wir den Wahlbereich 4 bei der Wahl der Mitglieder des Kreistages ».

An allen Wahlen sollten sich möglichst viele Wahlberechtigte beteiligen, damit die Abgeordneten des Europa-Parlaments und die Mitglieder der Gemeindevertretungen und des Kreistages ihren Wahlauftrag für die nächsten fünf Jahre von einer breiten Masse erhalten können.

Herzlichen Glückwunsch

In diesem Monat können drei Mitgleider unseres Ortsvereins ihren Geburtstag feiern. Das sind am
07.03. Marcel in Papendorf,
15.03. Norbert in Rostock und
24.03. Gishild in Rostock.
Wir gratulieren recht herzlich und wünschen diesen und allen Geburtstagskindern des Monats alles Gute für das neue Lebensjahr.

Wir trauern um Klaus Schallmann

Klaus Schallmann

23. Juni 1944 bis 10. November 2018

Mit Bestürzung erfuhren wir, dass Klaus Schallmann seinen Kampf gegen eine heimtückische Krankheit verloren hat.
1990 war Klaus einer der Ersten, die sich für die Gründung und anschließend für die weitere Arbeit des SPD-Ortsvereins im Bereich Stäbelow – Kritzmow einsetzten. Auf kommunaler Ebene war er in der Gemeindevertretung Stäbelow erfolgreich tätig.

Sein Tod ist auch für uns ein großer Verlust. Wir Ortsvereins-Mitglieder werden Klaus Schallmann ein ehrendes Andenken bewahren. Seiner Frau und ihren Kindern versichern wir unser tiefempfundenes Beileid.

SPD-Ortsverein Warnow-Südwest

Ist die SPD noch zu retten?

Zugegeben, Umfragen sind Momentaufnahmen. Wenn man aber die Umfragewerte seit der Bundestagswahl im vergangenen Jahr betrachtet, dann kann man schon ins Grübeln kommen. Das Ergebnis der SPD bei der Bayernwahl war schon schlecht, aber das gestrige Politbarometer des ZDF war der reinste “Faustschlag ins Gesicht”. Die SPD ist nur die fünft”stärkste” Partei, sie wird von der AfD überholt! Nicht zu fassen!
Ist die SPD noch zu retten?
Diese Frage ließ mich den ganzen Tag nicht los. Zum Glück las ich am heutigen Morgen in den NNN einen ausführlichen Artikel von Jan-Philipp Hein, der wieder ein wenig Hoffnung aufkommen ließ. Zufälliger Weise fiel mir auch noch eine SUPERillu in die Hand, in der ich ein ausführliches Interview mit Wolfgang-Thierse las. Auch er zählte kürzlich auf, was die Partei wieder stark machen kann.
Beide Artikel könnten uns doch wieder etwas Mut machen.

Es gibt viel zu tun. Packen wir es an!

1 2 3 4 13